Logo Martin-Niemöller-Gesamtschule Bielefeld

Jahrgangspartituren - Auswertung: Plan

Hier wird der aktuelle Plan für die gewünschte Auswahl dargestellt:


Plan ausdrucken
12345678910111213141516171819202122232425262728293031323334353637383940414243444546474849505152
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Ausdauer verbessern - Mach dich fit für den Obersee!
Inhaltliche Schwerpunkte:
Die eigene Ausdauer gezielt auch außerhalb des Unterrichts trainieren und das eigene Training dokumentieren.
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Leichtathletischer Dreikampf an der MNGE
Inhaltliche Schwerpunkte:
Wir vertiefen und lernen (un-)bekannte leichtathletische Disziplinen, um einen Dreikampf zu organisieren, durchzuführen und zu bewerten.

Inhaltlicher Kern:
  • Leichtathletische Disziplinen unter Berücksichtigung von Lauf, Sprung und Wurf/Stoß

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Let's jump

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Handlungssteuerung unter verschiedenen psychischen Einflüssen
  • Unterschiedliche turnerische Elemente (z.B. Sprünge, Handstand, Handstand abrollen) an einem nicht schwerpunktmäßig in der Sekundarstufe I behandelten Gerät (z.B.Minitramp) ausführen und ggf. miteinander kombinieren.

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Stomp out loud - Rhythmische Choreografien mit Alltagsgegenständen
Inhaltliche Schwerpunkte:
Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den Klangmöglichkeiten von Alltagsgegenständen und deren Rhythmisierung kreativ-gestalterisch auseinander, indem sie kleine Rhythmusszenen in Form einer Stomp-Performance entwickeln.
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Miteinander und gegeneinander Volleyball spielen
Inhaltliche Schwerpunkte:
Verbesserung der Spielfähigkeit durch gruppentaktische Lösungsmöglichkeiten (z. B. 3:3) zur Verbesserung von Angriff und Abwehr im Kleinfeld mit unterschiedlichen Mitspielern
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Badminton mal anders
Inhaltliche Schwerpunkte:
Vom traditionellen Spiel zur eigenen Variante

 
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Schwimmen - Bronze, Silber und Gold - Wir üben für ein Schwimmabzeichen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Die Erlebniswelt Wasser entdecken und Abenteuer bestehen
  • Spielen im tiefen und flachen Wasser
  • Über die Verbesserung des Wasserbewegungsgefühls zum sicheren Schwimmen
  • Wasserspringen - Vielseitigkeit entdecken und Wagnisse verantworten umsetzen
  • Wir lernen ausgewählte Schwimmtechniken
  • Wir gehen der Sache auf den Grund! - Tief- und Streckentauchen
  • Schwimmen ohne Pause - Ausdauerorientiertes Schwimmen

Ziel des Schwimmunterrichts ist einerseits das Schwimmabzeichen in (mindestens) Bronze zu erreichen, um mögliche Aktionen im und rund um das Wasser (z. B. Kanutouren) in den Folgejahrgängen zu ermöglichen. Andererseits sollen Nichtschwimmer die Grundlagen des Schwimmens erlernen, um die Freude am Bewegen im Wasser zu erfahren.
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen   NRW-Test als Diagnoseinstrument konditioneller Fähigkeiten
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • NRW-Test (motorischer Test an acht Stationen) als Diagnoseinstrument konditioneller Stärken/ Defizite

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Wir spielen miteinander - Wir werden ein Klassenteam
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Gegenüberstellung: Konkurrenzorientierte- und kooperative Spielformen

  • Kriterien eines gelungenen Miteinanders entwickeln - Teamfähigkeit thematisieren

  • Spielvarianten entwickeln, präsentieren und bewerten

  • Spielregeln vereinbaren/verändern und einhalten

  • Verschiedene Handicapregeln kennenlernen

  • Nutzung unterschiedlicher Spielmaterialien (Bälle): Hinführung zu großen Sportspielen

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Das Wetter ist wieder gut - Wir bewegen uns im Freien
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Vielfältiges Laufen wahrnehmen

  • Mit dem Laufen die eigene Leistungsfähigkeit erfahren, das eigene Leisten verbessern und reflektieren (mit Hinblick auf die Traummeile)

  • Mit dem Laufen die gesundheitsfördernden Möglichkeiten thematisieren

  • Laufen im Freien bei verschiedenen Witterungsbedingungen kennen lernen und durchhalten

  • Hoch und weit springen

  • Werfen und Stoßen

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Wer ist stärker? - Sich rücksichtsvoll miteinander messen und zweikämpfen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Körperkontakt anbahnen

  • Mit Gleichgewicht und Körperspannung experimentieren

  • Kräfte Messen: Schieben, ziehen, widerstehen, ausweichen

  • Vom unkontrollierten Stürzen zum sicheren Fallen aus dem Kniestand

  • Kämpfen am Boden

  • Rituale beim Kämpfen einüben

  • Fairness und Partnerschaft betonen

  • Regeln erarbeiten und einhalten

  • Umgang mit eigener und fremder Aggression

  • Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeit

  • Entspannungstechniken als Kontrastprogramm

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Entspannung nach Anspannung - Wir massieren uns gegenseitig nach Ringen und Kämpfen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Entspannungstechniken


 
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Fußball spielen wie die Profis - Grundlagen für ein gemeinsames Fußballspiel
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Ballannahme

  • Innenseitstoß

  • Torschuss

  • Dribbeln

  • Freilaufen (ohne Ball) als taktisches Element für den Angriff

  • Regelkenntnis

  • Experten werden Schiedsrichter

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Fit und fetzig - Rope skipping
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Springen allein, mit dem Partner und in der Gruppe

  • Sprungrhythmus durch Musik in unterschiedlichem Tempo

  • Verschiedene Stunts mit dem Speedrope (Grundsprung, Fersentipp,...)

  • Sprungformen mit Longrope und Double Dutch

  • Rope skipping als Gruppenshow

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Tischtennis - Training für den Milchcup
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Vielseitige Bewegungserfahrungen mit Schläger und Ball in wechselnden Spiel- und Gerätesituationen zur Förderumg der Koordinationsfähigkeit

  • Spielformen zur Schlägerhaltung und Ballgewöhnung

  • Spielnahes Üben

  • Schlagtechniken einfacher Grundschläge

  • Grundstellung, Vor-/Rückhandeinsatz

  • Frühe/späte Ballannahme

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Schwingen Rollen Springen - Wir turnen an Stationen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Körperspannung (elementar für alle Übungen)

  • Boden (Rolle vw., Strecksprung mit halber Drehung, Standwaage)

  • Springen (Streck-, Hock-, Grätsch(winkel)sprung)

  • Hängen und Schwingen (Schwingen, halbe Drehung, Abgang)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Laufen ohne Pausen - Wir üben für die Traummeile
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Vielfältiges Laufen zur Verbesserung der individuellen aeroben Ausdauerleistungsfähigkeit

  • Mit dem Laufen die eigene Leistungsfähigkeit erfahren, das eigene Leisten verbessern und reflektieren (mit Hinblick auf die Traummeile)

  • Mit dem Laufen die gesundheitsfördernden Möglichkeiten thematisieren

  • Laufen im Freien bei verschiedenen Witterungsbedingungen kennen lernen und durchhalten

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Radfahren im Straßenverkehr - Projekt zur Verkehrserziehung

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Grundlegende Verkehrsregeln

  • wichtige Verhaltensregeln als Fahrradfahrer im Straßenverkehr

  • Übungen auf dem Verkehrsübungsplatz

  • Überprüfung des Verhaltens im Straßenverkehr


 
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Basketball spielen lernen - Einführung in die Sportart und die Grundtechniken
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Gefühl für den Ball und den Wurf entwickeln

  • Einführung in das Dribbeln

  • Einführung in das Passen und Fangen

  • Werfen (Positionswurf und Korbleger)

  • Taktische Spielsituationen (z.B. Verteidigungsarbeit)

  • Einführung des regelgerechten Spiels (vereinfachte Regeln, abgewandelte Spielformen)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Leichtathletik - Team-Dreikampf
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Festigung und Verbesserung von Lauf-, Sprung- und Wurftechniken:
Ballwurf: Schlagball
Sprung: Weitsprung
Sprint: 50 und 75 Meter

  • Durchführung eines Team-Dreikampfes (Berücksichtigung von Interessens- und Leistungsunterschieden)

  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit durch Üben und Trainieren (sowohl spielerisch als auch leistungsbezogen).

  • Kriteriengeleitete Beurteilung der verschiedenen Techniken (Schwerpunkt: Beobachtung)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Wir wärmen uns richtig auf!
Inhaltliche Schwerpunkte:
Die SuS sollen Kriterien eines Aufwärmens in der Leichtathletik erkennen und Aufwärmprozesse kriteriengeleitet planen. Durch die absolvierten Aufwärmprogramme lernen die SuS Lauf-ABC- und Dehnübungen kennen.

  • Im Rahmen der Disziplin Sprung: Effekt des Aufwärmens erkennen. Durchführung eines Standweitdreisprungs (mehrere Schüler bilden ein Team, nacheinander springen; vom unaufgewärmten zum aufgewärmten Zustand -> Leistungszuwachs! (vgl. 1. Std des UV Aufwärmen im Sport(-unterricht) verstehen, entwickeln und beurteilen./ Dreiling, 2006)

  • Im Rahmen der Disziplin Lauf: Erste Kriterien eines Aufwärmens erkennen und Indikatoren formulieren: Aufwärmphase (große Muskelgruppen werden erwärmt, Intensitätssteigerung während der Aufwärmphase), Dehnphase

  • Im Rahmen der Disziplin Wurf: Disziplinbezogenheit eines Aufwärmens erkennen und Indikatoren formulieren. Übungen der Aufwärmphase (Lauf-ABC) und v.a. die Dehnphase sollte sich an der Disziplin orientieren. Die Körperteile warm machen und dehnen, die man später am meisten beansprucht.

  • SuS leiten kurze Aufwärmphasen an und geben Kriterien geleitetes Feedback. Dabei sollen die SuS das Aufwärmprogramm verschriftlichen und gegebenenfalls überarbeiten.

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Vom Ball über die Schnur zum Mini-Volleyball
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Kooperative Spiele mit Ballgewöhnung (Ball zuwerfen in und aus verschiedenen Positionen, Entfernung verändern) - Partnerspiele. Denkbar wäre auch Stationenlernen mit dem Ziel die Flugbahnen einzuschätzen.

  • Ball über die Schnur mit unterschiedlichen Bällen (von leicht zu schwer: Luftballon, Wasserball, Softball, Volleyball). Mit- und Gegeneinander (in kooperativen und konkurrenzorientierten Spielformen). Erst miteinander, dann gegeneinander spielen.

  • In einer Spielreihe mit differenziertem Ballmaterial werden die Techniken (Pritschen als oberes Zuspiel, Baggern als Annahme und Pritschen als Abgabe) vermittelt, gleichzeitig die Regeln angewendet und die Spieltaktik erworben.

  • Soziale und organisatorische Aspekte von Gruppen und Mannschaftsbildungsprozessen, werden z.B. anhand des Überzahlspiels und des Bildens von Mannschaften berücksichtigt.

  • Organisation von Spiel- und Sportgelegenheiten, z.B. Auf- und Abbau des Spielfeldes, aber auch das sinnvolle Verändern von Spielfeldgrenzen.

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Rollen unter den Füßen - Waveboard fahren
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Sicherheitsaspekte beim Waveboardfahren

  • Gleichgewichtsschulung

  • Kurvenfahren und Bremsen

  • Individuelle Kontrolle der Geschwindigkeit, vorausschauendes Fahren

  • Fahren mit Hindernissen (Bänke, Matten, Stäbe,...)

  • selbstständiges Erstellen und Erproben eines Parcours

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Badminton - Vom Miteinander zum Gegeneinander
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Erlernen elementarer Schlagtechniken (z. B. Clear, Smash, Drop, Drive)

  • Festigung der Schlagtechniken im Miteinander

  • Regelkenntnissse

  • Anwendung der Schlagtechniken und Regeln im Gegeneinander


 
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Gesundheitsorientiert die Ausdauer verbessern
Inhaltliche Schwerpunkte:
Gezieltes Aufwärmen mit zunehmender Anleitung durch SuS. Übungen zur Mobilisation, Dehnübungen oder allgemeine Erwärmung.

  • Kognitive Elemente:

1. Wie finde ich das passende Tempo?
2. Worauf müsst ihr beim ausdauernden Laufen achten?

  • Zeitläufe mit dem Ziel 20 Minuten durchgehend zu laufen (Steigerungsläufe von 5, 10, 15 auf 20 Minuten).

  • Abschluss des UV ist ein 20-Minutenlauf zu Musik.

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Entspannung nach Anspannung - Wir massieren uns gegenseitig nach Ringen und Kämpfen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Entspannungstechniken

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Kämpfen, Ringen und Raufen in Verbindung mit Entspannungstechniken
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Körperkontakte anbahnen bzw. zulassen (spielerisch)

  • Kooperative Übungen/Spiele (Entwicklung von Vertrauen)

  • Vom unkontrollierten Stürzen zum sicher Fallen aus dem Knie- bzw. Fußstand

  • Vom Kämpfen am Boden zum Kämpfen im Knie- bzw. Fußstand

  • Kräfte messen (unter Einhaltung von Regeln): schieben, ziehen

  • Techniken des Haltens und Befreiens

  • Gemeinsame Regelabsprachen; Einhaltung von Regeln; Regeln situationsgerecht verändern

  • Fairness und Partnerschaft betonen (Nachteilsausgleich!)

  • Umgang mit eigener und fremder Aggression

  • Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeit

  • Entspannungstechniken als Kontrastprogramm (z.B. Traumreisen, Massagen)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Hochsprung relativ
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • auf und über etwas springen: Hindernisspringen, Springen mit Sprungbrettern; erhöhte Absprünge z.B. von der Kastentreppe, Tiefsprünge, Hochweitsprung, Sprungspiele (spielerische Einführung)

  • Schersprung

  • Flop

  • über Vergleich der Körpergröße mit Höhe => Relativwettkämpfe/ Mannschaftswettkämpfe

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Wir üben für den Turnfestvierkampf
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Sichern und Hilfestellung leisten

  • Teil 1: Bodenturnen (8 Teilnehmer)

  • Teil 2: Gruppenchoreographie Tanzvorführung Jumpstyle (8 Teilnehmer)

  • Teil 3: Akrobatikaufführung (9 Teilnehmer)

  • Teil 4: Sprünge vom Minitramp (8 Teilnehmer)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Jumpstyle - Wir machen unseren eigenen Classjump
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Erlernen der Basic-Jumps

  • Kombinieren mehrerer Jumps

  • Erfinden neuer Jumps

  • Zusammenfügen der Jumps zum gemeinsamen Classjump als Gruppenchoreographie der jeweiligen Klasse


 
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Badminton - Wir üben für ein Jahrgangsturnier
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Schlägerhaltung

  • Ball -und Schlägergewöhnung

  • Zentrale Spielidee

  • Taktische Maßnahmen

  • Vorhand-/Rückhandschläge

  • Schlagtechniken: z.B. Clear, Drop, Smash, Service

  • Regelwerk (Einzel/Doppel)

  • Organisation und Durchführung eines Turniers

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Kugelstoßen - Ganz schön heavy
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Spielerische Heranführung an die Stoßtechnik (z.B. verschiedene Ballspiele, Medizinballstoßen, etc.)

  • Methodische Heranführung an die Stoßtechnik (z.B. vom Einfachen zum Komplexen: Standstoß, Stoßen aus dem Angehen, etc.)

  • wesentliche Bewegungsmerkmale/Technikmerkmale erfahren
1. Unterschiede Stoßen - Werfen thematisieren
2. Flugkurve, Beinarbeit, Körperrotation, Armstreckung, etc.

  • Fremd-/ ggf. Selbstbeobachtung und -korrektur (z.B. Beobachtungsbögen, Videoaufnahmen, etc.)

  • evtl. klasseninterner Wettkampf (z.B. Stoßbiathlon)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Gruppenturnen an Gerätekombinationen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Wiederholung/Festigung turnerischer Grundfertigkeiten (z.B. Rollen, Schwingen, Balancieren, Springen, etc.)

  • Sicherheitsaspekte, z.B.:
1. sachgerechter Umgang mit Geräten (Regeln!)
2. richtiges Helfen und Sichern

  • Selbst- und Fremdverantwortlichkeit, z.B.:
1. Berücksichtigung des Leistungsvermögens
2. Abwägen von Risiken
3. Partnern helfen

  • Selbständige Entwicklung einer turnerischen Gruppengestaltung an verschiedenen Geräten/Gerätekombination

  • Präsentation der Gruppengestaltungen

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  BallKoRobics - Entwicklung und Erprobung einfacher Kombinationen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Einführung Arm- Ballbewegungen (z.B.: Ball pressen, Ball mit gestreckten Armen in die Luft, Armcurl, Ball werfen und fangen, Ball mit dem Fuß hochhalten)

  • Einführung Aerobicschritte (z.B.: Basic, V-Step, Knee-up, Knee-lift, Jumping-Jack, etc.) Unterscheidung Low-Impact- und High-Impact Schritte (gesundheitsorientierte Anwendung thematisieren)

  • Koordinationsschulung (Schritte mit Arm-Ballbewegungen kombinieren, Partner-/Gruppenübungen und -aufgaben)

  • Bewegungsmerkmale (z.B.: Bewegungsrhythmus, Bewegungsweite, Bewegungstempo, Raumorientierung, Synchronität)

  • Thematisierung von Geschlechterrollen, Fitnesstrend, etc.

  • Entwicklung und Präsentation eigener Bewegungskombinationen mit einem Partner und in der Gruppe

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Wir wärmen uns richtig auf!
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Gesundheitsaspekte des Aufwärmens thematisieren

  • Allgemeine Erwärmung:
1. u.a. Wiederholung Lauf-ABC
2. Dehnen

  • Spezielle Erwärmung (Anbindung an das gewählte UV/Sportart)

  • Entwicklung und Anleitung von Aufwärmphasen durch SuS und dessen Verschriftlichung

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Eislaufen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Das Gleiten erfahren und verbessern

  • Kurvenfahren lernen

  • Stoppen (einfache Bremstechniken)

  • Sicherheitsaspekte (z.B. Material, Verhalten auf der Eisbahn, etc.)


 
Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Ringen und Kämpfen
Inhaltliche Schwerpunkte:
Hierbei handelt es sich um eine Einführung ausgewählter technischer Elemente z. B. des Judo unter besonderer Berücksichtigung der Fallschule.

  • Zweikämpfe im Stand (ohne Fallen: z.B. Zieh-/Schiebe-/Lienienkämpfe)

  • Fallschule seitwärts, rückwärts, (vorwärts)

  • Ausgewählte Wurftechniken (z.B. O-Soto-Otoshi, O-Goshi, Uki-Goshi)

  • Erprobung verschiedener Halte- und Befreiungstechniken

  • Regeln erstellen und verändern

  • Planung und Durchführung eines regelgeleiteten Judowettkampfes

  • Aufgaben eines Kampfrichters übernehmen.

  • Feedback geben (z.B. anhand von Partnerfeedbackbögen)

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Volleyball - Vom 4 mit 4 zum 4 gegen 4!
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Wiederholung und Festigung der in Jahrgang 7 erlernten Grundtechniken (Baggern, Pritschen, Aufschlag von unten)

  • 4 mit 4

  • 4 gegen 4

  • Aufstellung

  • taktisches Verhalten auf unterschiedlichen Positionen

  • ggf. Einführung des Schmetterschlags und des Blocks

  • Beach-Volleyball

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Wir gestalten unsere Abschlussfeier - Erarbeitung von Standardtänzen
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Wirkung von Musik auf die Bewegung kennenlernen

  • Kooperieren mit Partnerinnen/Partner

  • Verbessern von Koordination, Balance, Rhythmusgefühl

  • Standardtänze, z.B. Cha-Cha-Cha, langsamer Walzer, Wiener Walzer, Disco-Fox, Rock'nRoll

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Fit und gesund II - ausdauerndes Laufen verbessern
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Trainingsprinzipien kennenlernen

  • einfache Trainingspläne erstellen

  • Laufen mit Pulsuhren

  • verschiedene Methoden (Dauer-, Intervall-, Wiederholungsmethode)

  • Ziel: 30-Minuten laufen bzw. 5km laufen, individuelle Leistungssteigerung im Vordergrund

  • Eingangstest: Wo stehe ich? Wo will ich hin?

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Leichtathletischer Dreikampf
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Festigung und Verbesserung von Lauf-, Sprung- und Wurftechniken:

1. Kugelstoßen
2. Sprung: Weitsprung oder Hochsprung
3. Sprint: 100m mit Tiefstart oder Hürdenlauf

  • Durchführung eines Dreikampfes (Berücksichtigung von Interessen- und Leistungsunterschieden)

  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit durch Üben und Trainieren (sowohl spielerisch als auch leistungsbezogen)

  • Kriteriengeleitete Beurteilung der verschiedenen Techniken (Schwerpunkt: Beobachtung)

  • Leistungsprüfung nach festgelegten Wertungstabellen

Unterichtsreihe löschenKenndaten Kenndaten der Unterichtsreihe anzeigen  Entspannung nach harter Arbeit - Das Repertoire an Entspannungstechniken erweitern
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Entspannungstechniken


 
Sport
Stufe: 11-EF


ausblenden
Sport
Stufe: 5


ausblenden
Sport
Stufe: 6


ausblenden
Sport
Stufe: 7


ausblenden
Sport
Stufe: 8


ausblenden
Sport
Stufe: 9


ausblenden
Sport
Stufe: 10


ausblenden
 
 

© Martin-Niemöller-Gesamtschule, Bielefeld
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 10.11.2013, Systemdatum: 20.11.2017. V0.18 / DM: 0.02