Unterichtsvorhaben
Thema Volleyball - Vom 4 mit 4 zum 4 gegen 4!
Zeitbedarf in Stunden 18 Stunde(n)
Kalenderwoche: Beginn 8. KW
Kalenderwoche: Ende 13. KW
Zeitbedarf in Wochen 6 Woche(n)
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Wiederholung und Festigung der in Jahrgang 7 erlernten Grundtechniken (Baggern, Pritschen, Aufschlag von unten)

  • 4 mit 4

  • 4 gegen 4

  • Aufstellung

  • taktisches Verhalten auf unterschiedlichen Positionen

  • ggf. Einführung des Schmetterschlags und des Blocks

  • Beach-Volleyball
Kompetenzen Bewegungs- und Wahrnehmungskompetenz

  • Komplexe technische, koordinative Fertigkeiten in Spielsituationen anwenden, erläutern und Korrekturhilfen geben.

  • Die Merkmale fairen Spielens reflektieren und erläutern sowie sich aktiv für faire Spielprozesse einsetzen.

  • Taktisches Verhalten in Handlungs-/Spielsituationen situationsgemäß ändern und erläutern.

  • Das ausgewählte große Sportspiel auf fortgeschrittenem Niveau spielen und die spielspezifischen Gelingensbedingungen erläutern.

  • Komplexere spielübergreifende technisch-koordinative Fertigkeiten sowie taktisch- kognitive Fähigkeiten weiter entwickeln und situationsgerecht in Spielen anwenden.

  • In unterschiedlichen Spielen mit- und gegeneinander technisch wie taktisch situationsgerecht handeln.

Urteilskompetenz

  • Die eigenen technischen, koordinativen Fertigkeiten differenziert beurteilen.

  • Die Bewältigung von Handlungssituationen im Spiel kriteriengeleitet bewerten sowie die individuelle Spielfähigkeit beurteilen.

  • Heterogenitätsdimensionen (körperliche Voraussetzungen, Geschlecht, Leistungsunterschiede, soziokulturelle Hintergründe) erkennen und beurteilen.

Methodenkompetenz

  • Darstellungen (z. B. Graphik, Foto, Film) von Spielsituationen erläutern und umsetzen.

  • Spielregeln unter konstitutiven, strategischen und sozialen Aspekten unterscheiden und situationsgerecht anpassen.

  • Sportspiele und Spielwettkämpfe selbstständig organisieren und Schiedsrichtertätigkeiten nach komplexem Regelwerk übernehmen.

  • Komplexe Spiele bezogen auf unterschiedliche Rahmenbedingungen (u.a. Spielmaterial oder Raum) - auch außerhalb der Sporthalle - initiieren, eigenverantwortlich durchführen und zielgerichtet verändern.
Inhaltsfelder
  • (e) Kooperation und Konkurrenz

  • (d) Leistung

Bewegungsfeld:

  • (7) Spielen in und mit Regelstrukturen

  • (2) Das Spielen entdecken und Spielräume nutzen
Schulform Gesamtschule
Fach Sport
Stufe 10
Kursart keine
Zug keiner