Unterichtsvorhaben
Thema Eislaufen
Zeitbedarf in Stunden 8 Stunde(n)
Kalenderwoche: Beginn 23. KW
Kalenderwoche: Ende 24. KW
Zeitbedarf in Wochen 2 Woche(n)
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Das Gleiten erfahren und verbessern

  • Kurvenfahren lernen

  • Stoppen (einfache Bremstechniken)

  • Sicherheitsaspekte (z.B. Material, Verhalten auf der Eisbahn, etc.)
Kompetenzen Bewegungs- und Wahrnehmungskompetenz

  • sich in einfachen Bewegungs-situationen beim Gleiten unter Berücksichtigung der Anforderungen von Material, Geschwindigkeit, Raum oder Gelände im dynamischen Gleichgewicht fortbewegen und zentrale Bewegungsmerkmale nach vorgegebenen Kriterien erläutern.

  • technisch-koordinative Fertigkeiten beim Gleiten sicherheitsgerecht und Gelände angepasst ausführen, Sicherheitsaspekte beschreiben sowie Möglichkeiten der Bewegungshilfe und -sicherung erläutern.


Urteilskompetenz

  • Die situativen Anforderungen (z. B. durch Sportgerät, Raum, Gelände, Witterung) an das eigene Leistungsvermögen und das emotionale Empfinden beurteilen.

  • Sinnzusammenhänge beim Gleiten in (z. B. als Freizeit- und Naturerlebnis, als Gruppenerlebnis, als Bewegungsgestaltung sowie unter Leistungs- bzw. Wagnisaspekten) unterscheiden und beurteilen.

Methodenkompetenz

  • Beim Gleiten allein und in der Gruppe sportspezifische Vereinbarungen (Regeln auf der Eisbahn) erläutern und anwenden.

Inhaltsfelder
  • (a) Bewegungsstruktur und Bewegungserfahrung

  • (c) Wagnis und Verantwortung

Bewegungsfeld:

  • (5) Gleiten, Fahren, Rollen - Rollsport/Bootsport/WIntersport
Schulform Gesamtschule
Fach Sport
Stufe 9
Kursart keine
Zug keiner