Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite » F├Ącher

F├Ącher

top

Sozialwissenschaften - Lehr- und Lernmethoden

Im sozialwissenschaftlichen Unterricht sollen die Sch├╝ler die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Sachverhalten lernen, die unmittelbar das Leben der Menschen ber├╝hren. Wie in anderen Unterrichtsf├Ąchern auch kommt daher der Vermittlung von Methodenkompetenzen besondere Bedeutung zu. Die Sch├╝ler werden eingef├╝hrt in den Umgang und die Anwendung bestimmter fachspezifischer Methoden und Verfahrensweisen, die sich von Alltagsmethoden des Erkennens und Interpretierens der Wirklichkeit unterscheiden. Besonders f├╝r das Fach Sozialwissenschaften ist, dass hier, anders als z.B. in den Naturwissenschaften, sowohl empirische (aus Beobachtung oder Experiment gewonnene) als auch hermeneutische (auslegende, interpretierende) Methoden verwendet werden. So lernen die Sch├╝ler

  • Arbeitsweisen zur Gewinnung, Verarbeitung und Darstellung von Informationen
  • den Umgang mit soziologischen, ├Âkonomischen und politikwissenschaftlichen Fachbegriffen
  • den Umgang mit empirischen sozialwissenschaftlichen Verfahren (z.B. Beschreibung, Analyse und Interpretation von grafischem und statistischen Material)
  • den Umgang mit hermeneutischen sozialwissenschaftlichen Verfahren (z.B. Beschreibung, Analyse und Interpretation von Aussageweisen, Begriffsbildungen und Modellbildungen)
  • den Umgang mit komplexen fachwissenschaftlichen Theorien sowie
  • die Untersuchung des Zusammenhangs von Wissenschaft und Verwertung.

Was die Vermittlung und den Erwerb dieser Kompetenzen angeht, so haben Aktualit├Ąt, Vielseitigkeit und gr├Â├čtm├Âgliche Eigeninitiative und Aktivit├Ąt der Sch├╝ler einen hohen Stellenwert im sozialwissenschaftlichen Unterricht. Wesentliche Grundlage ist die Auseinandersetzung mit schriftlichen oder grafischen Inhalten, wobei unterschiedlichste Quellen (Fachliteratur, Zeitungen, Internet, Videoaufzeichnungen) die Grundlage der Informationsgewinnung darstellen. Aber auch der Kooperation mit au├čerschulischen Institutionen kommt eine gro├če Bedeutung zu, so sind beispielsweise die Durchf├╝hrung von Exkursionen, Expertenbefragungen oder die Teilnahme an Podiumsdiskussionen wichtige Elemente des Unterrichts. Auch die Durchf├╝hrung von Planspielen oder von Unterrichtsprojekten genie├čt bei den Sch├╝lern ein hohes Ma├č an Attraktivit├Ąt.

Ein besonders erfolgreiches Projekt wurde beispielsweise mit einem Kurs eines zw├Âlften Jahrgangs zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2002 zum Thema "Chancen und Risiken der Globalisierung" durchgef├╝hrt. Hierbei haben die Sch├╝ler die Ergebnisse ihrer Arbeit mit freundlicher Unterst├╝tzung von Mitarbeitern der Internetplattform wissen.de als Internetauftritt realisiert, welcher dort im Mai 2002 unter der Rubrik "Schule des Monats" ver├Âffentlicht wurde.
Drei Jahre sp├Ąter hat ein anderer Grundkurs des zw├Âlften Jahrgangs zum gleichen Thema ebenfalls einen Internetauftritt sogar ohne jegliche Hilfe von au├čen realisiert.
Sie k├Ânnen sich die Pr├Ąsentationen ansehen, indem Sie auf einen der beiden nachstehenden Links klicken.

  • Projekt des Grundkurs 12 Jahrgang 2002 zum Thema Chancen und Risiken der Globalisierung (externer Link - es ├Âffnet sich eine neue Seite bzw. ein neuer Tab, zur R├╝ckkehr schlie├čen Sie bitte das Fenster oder den Tab)

  • Projekt des Grundkurs 12 Jahrgang 2005 zum Thema Chancen und Risiken der Globalisierung (externer Link - es ├Âffnet sich eine neue Seite bzw. ein neuer Tab, zur R├╝ckkehr schlie├čen Sie bitte das Fenster oder den Tab)

┬ęThomas Fiddicke



Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2019 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.
Zurück zur normalen Seitenansicht