Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite » Konzept » Schulpartnerschaft mit Nkululeko, Zimbabwe

Konzept

top

Nkululeko

2017

Neue Website f├╝r Zimbabwe-Partnerschaft (12.12.2016): Die Projekte mit unseren Partnern in Zimbabwe sind ab sofort auf einer neuen Website zu finden.

Besuch aus Nkululeko

In Erwartung der Nkululeko-Crew

G├Ąste aus Nkululeko an der MNGE begr├╝├čt und aktiv im Unterricht

 

 

Theater, Tanz & Musik - Auff├╝hrung am 31. Mai:


In einem schwungvollen Programm rund um das Thema "Austausch mit dem Smartphone" pr├Ąsentiert die ÔÇ×Youngagement for ZimbabweÔÇť-AG mit den Austauschsch├╝lern aus Simbabwe und der Klasse 7b Improvisationen rund um das Smartphone.

weitere Informationen

Impressionen...

2016

Besuch unserer Partnerschule in Nkululeko ab 10. M├Ąrz 2016

2015

2014

├ťbersicht

Nkululeko-Highschool

Die Martin-Niem├Âller-Gesamtschule ist seit 1982 auch mit einer Schule in einem "Dritte Welt Land" partnerschaftlich verbunden: Es ist die Nkululeko- Highschool in Gwero in Zimbabwe (nkululeko@zimlink.com). Einige Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule und der Partnerschule in Zimbabwe engagieren sich f├╝r diese Partnerschaft besonders, weil sie wissen, dass die Zukunft der Menschen in der "Dritten Welt" und in den Industrienationen nur gemeinsam bew├Ąltigt werden kann. Martin-Niem├Âller spricht deshalb von der "EINEN WELT" und fordert uns auf, gegen Hunger und Elend in der sogenannten Dritten Welt zu k├Ąmpfen und unsere Verantwortung f├╝r die Ursachen vieler Probleme in diesen L├Ąndern zu erkennen.

So bedeutet die Partnerschaft mit Nkululeko f├╝r uns nicht nur zu helfen, sondern die bestehenden Kontakte als "Lernfeld" zu nutzen. Unsere Sch├╝lerinnern und Sch├╝ler erhalten die M├Âglichkeit, sich mit afrikanischer Kultur auseinander zu setzen und durch Kenntnis der Geschichte und der Lebensverh├Ąltnisse Zimbabwes und unserer Partnerschule Nkululeko, etwas von der Verantwortung f├╝r die "EINE WELT" zu begreifen.

Die Geschichte unserer neuen Schwesterschule Ascot High School

Ascot High School wurde 1963 in Mkoba, einem schwarzen Township in Gweru, er├Âffnet. Sie war die erste weiterf├╝hrende Schule f├╝r schwarz-afrikanische Kinder, die unter der wei├čen Kolonialregierung gegr├╝ndet wurde. Grund daf├╝r war, dass schwarze Kinder mit wei├čen Rhodesiern in der Kolonialzeit sich nicht mischen durften. Daher wurde diese Schule gebaut, die ausschlie├člich schwarze Kinder besuchen durften. Sie bot eine Chance f├╝r die immer gr├Â├čer werdende Zahl schwarzer Kinder, die die Grundschule (Klasse 7 ) mit guten Pr├╝fungsergebnissen abgeschlossen hatten. Viele Kinder kamen von Schulen in Gweru wie Muunga School, Sandara und St. MichaelÔÇÖs katholische Grundschule.
Der erste Schulleiter der Schule war ein Wei├čer, Mr. Field. Er musste auch darauf achten, dass alles was die afrikanischen Sch├╝ler lernten, im Interesse der wei├čen Kolonialregierung war. Der erste schwarzafrikanische Schulleiter ├╝bernahm das Amt 1982, d.h. zwei Jahre nach der Unabh├Ąngigkeit Zimbabwes. Es war Mt. Nyoni, der sp├Ątere Kultusminister der Provinz Midlands.
Zu Beginn hatte die Schule nur die Klassenstufen Form 1 und 2 (Klasse 8 und 9), sp├Ąter kamen die Form 3 und 4 dazu und damit die Chance einen mittleren Schulabschluss (OÔÇÖLevel Certifikate) zu erreichen. Von einst 300 Sch├╝lern ist die Sch├╝lerzahl inzwischen auf ├╝ber 800 gestiegen und seit 2006 kann man hier auch das Abitur ablegen (AÔÇÖLevel). Heute unterrichten dort 45 Lehrkr├Ąfte und 8 weitere Personen k├╝mmern sich um Verwaltung und Schulgel├Ąnde.
Mr. Chiduku, einst stellvertretender Schulleiter in Nkululeko, war zum Zeitpunkt seines Todes stellvertretender Schulleiter in Ascot. Auch viele Lehrkr├Ąfte kennen neben Ascot auch Nkulukeko, da sie auch dort einige Jahre gearbeitet haben. Dies wird uns helfen gemeinsam zu wachsen und uns zu entwickeln.

Aus dem Englischen: Sch├╝lerInnen des EK- Englisch 8f/h unter Leitung von Kerstin Scheerer

Zimbabwe AG

Mehrfach haben Gruppen der Martin-Niem├Âller-Gesamtschule Nkululeko besucht. Sie haben in vielen Klassen von ihren Erfahrungen berichtet, und viele Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler durch ihre Berichte nachdenklich gemacht. Eine "Zimbabwe AG" k├╝mmert sich intensiv um die Partnerschaft zu Nkululeko.

Weitere Informationen:



Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2019 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen / Datenschutz -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.