Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite » Konzept » Besonderheiten

Konzept

top

Besonderheiten

...unserer Oberstufe

Die Gymnasiale Oberstufe an unserer Schule ist ein schulischer Ganztagsbetrieb. Dieses bedeutet zunächst einmal, dass der Samstag generell unterrichtsfrei ist. Auch der Dienstagnachmittag ist fast immer unterrichtsfrei, sofern nicht einmal ausnahmsweise aus stundenplantechnischen Gründen eine Stunde dorthin gelegt werden muss. Ansonsten sind die Wochentage folgendermaßen mit Unterrichtsstunden belegt: der Vormittagsunterricht beginnt mit der 1. Stunde um 8.00 Uhr und endet mit der 6. Stunde um 13.20 Uhr. Der Nachmittagsunterricht beginnt um 13.50 (Montag um 14.25 Uhr) und endet um 16.00 Uhr (freitags um 15.35 Uhr). Schülerinnen und Schüler können in der Mittagspause günstig in der Mensa essen. Es werden zwei Essen zur Auswahl angeboten. Zusätzlich bietet die Cafeteria kleine Imbisse an. Die Leitlinien für unsere unterrichtliche Tätigkeit in der Oberstufe sind Lebensnähe, Öffnung der Schule, Weltoffenheit und Selbstverantwortung. In der Qualifikationsphase belegen viele Schülerinnen und Schüler das Fach Literatur. Dort wird Literatur nicht nur gelesen sondern auch geschrieben und in Form von Theateraufführungen praktisch umgesetzt. Über den Theaterbereich bestehen auch Kontakte zu ausländischen Schulen. Für das Theaterstück ‘Feenzauber grenzenlos’, an dem Schülerinnen und Schüler aus acht Nationen beteiligt waren, wurde unsere Schule mit dem Preis ‘Schule des Jahres 1997’ ausgezeichnet. Die Pädagogikkurse setzen sich nicht nur mit Theorien der Erziehung auseinander, sie haben auch ein Kindergartenpraktikum eingerichtet. Dort lässt sich dann ermessen, was die im Unterricht gewonnenen Erkenntnisse tatsächlich leisten. Regelmäßigen Schüleraustausch gibt es mit Frankreich und England und Polen; jahrgangsübergreifende Englandfahrten haben bereits in der Sekundarstufe I Tradition. Wir meinen, dass wir unsere Schülerschaft über das rein fachliche Lernen hinaus auch dazu befähigen, sich in ihrer und unserer Welt human zu orientieren.

weitere Informationen: Peter Plümpe, Leiter der Oberstufe, Tel.: 513837

zurück zur Übersicht: Oberstufe



Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.
Zurück zur normalen Seitenansicht