Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 21 vom 05.03.07

Datum: 05.03.2007 | verfasst von: Friederike Gausmann

Bücher zu unserem Schulentwicklungsthema: Verbesserung der Lernkompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler
Ich habe zwei weitere praxisbezogene Bücher angeschafft, die ich ebenfalls gerne verleihe:
- Wolfgang Mattes, Methoden für den Unterricht, 75 kompakte Übersichten für Lehrende und Lernende, Schöningh, 2006
- ders., Routiniert planen – effizient unterrichten, Schöningh, 2006. (gau)

Sonderpädagogische Förderung in NRW – Information für Eltern von Kindern mit Behinderungen


Ein Heft dieses Namens, das vom Ministerium für Schule und Weiterbildung herausgegeben wurde, gebe ich gerne an Interessierte weiter. (gau)

The Big Challenge


An diesem Wettbewerb in englischer Sprache, der am 8. Mai für SchülerInnen der 5. bis 8. Klassen ausgeschrieben ist und den Elke Eckert betreut, nehmen 86 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil – eine beeindruckende Zahl für’s erste Mal! Mal sehen, wie’s ausgeht!
Wollt Ihr Euch vorbereiten, liebe Teilnehmer? Dann schaut mal hier unter „Trainiere dich!“ nach:http://www.thebigchallenge.com/de/. (gau)

Und für

Känguru,


den Mathe-Wettbewerb am 15.03.07, haben sich 162 Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarstufe I angemeldet. Prima!
Wenn Ihr Euch selber fit machen möchtet, liebe Schülerinnen und Schüler, dann schaut mal ins Internet. Auf der Seite www.schuelerlexikon.de findet Ihr unter „Teste dich!“ Aufgaben aus den vorigen Jahren zum Üben. (gau)

Musik auf der Wewelsburg


machen die Kinder der 6b, 7b und 8f von heute bis Mittwoch. Sie spielen in Klassenensembles, proben in den jeweiligen klassenübergreifenden Registern, also mit allen Flöten bzw. Trompeten usw., und üben gemeinsame Stücke ein, in denen dann gut 80 Instrumente die Harmonie suchen. Auf das Ergebnis dürfen wir gespannt sein! Das präsentieren sie voraussichtlich am Freitag, 23.03.07, um 18 Uhr im Forum. An dieser Stelle wird noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen werden. (gau)

26. April 2007: "Girls Day"


Eine Vielzahl von Unternehmen, Betrieben, Forschungseinrichtungen und Institutionen laden Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 für einen Tag zum Besuch ihrer Arbeitsstätten ein. Dabei steht das praktische Erleben im Mittelpunkt. In Workshops und bei vielfältigen Aktionen können sich die Mädchen über ein breites Spektrum von Ausbildungsberufen und Studiengängen in den Bereichen Handwerk, Technik, Naturwissenschaften und Informationstechnologie informieren. In Interviews und Diskussionsrunden erhalten die Mädchen direkte Antworten auf ihre Fragen. Vielfach stehen auch die Personalverantwortlichen für Gespräche zur Verfügung. In erster Linie bieten technische Unternehmen und Abteilungen, sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen am "Girls Day" Veranstaltungen für Mädchen an. Anhand von praktischen Beispielen erleben die Teilnehmerinnen in Laboren, Büros, Werkstätten und Redaktionsräumen, wie interessant und spannend diese Arbeit sein kann. Auch Jungen können diesen Aktionstag nutzen: Sie können sich am "Girls Day" intensiv mit persönlichen Berufs- und Lebenszielen auseinandersetzen. Regionale Arbeitskreise sowie Pädagoginnen und Pädagogen an den Schulen organisieren zusätzlich Programme für Jungen, die auf die Erweiterung ihrer Lebensperspektive und ihres Berufsspektrums ausgerichtet sind, denn auch sie orientieren sich häufig eindimensional. Viele Initiativen und Netzwerke haben sich bereits des Themas jungengerechter Förderung aktiv angenommen. Schulische und außerschulische Aktivitäten zu den Themen Berufswahlmöglichkeiten, Lebensplanung und Sozialkompetenzen richten sich gezielt an Jungen. Weitere Informationen bietet das Servicebüro Neue Wege für Jungs oder die Seitehttp://www.neue-wege-fuer-jungs.de/. Schaut auch mal unterhttp://www.girls-day.de/aktool/ez/eventsuche.aspx nach. Bitte ermuntert die Interessierten, sich schon jetzt um Plätze für den Aktionstag zu kümmern. (gau)

Fortbildungsangebote


Im Zentralen Lehrerzimmer gibt es neben den Auslagemappen seit einer Weile einen besonders gekennzeichneten Bereich, wo Prospekte und weitere Ankündigungen von Lehrerfortbildungen ausliegen. Ich lege ein Blatt aus, auf dem auf Angebote für die Fächer Biologie, Literatur und Sport hingewiesen wird. Veranstalter ist die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft in Berlin. (gau)

„Nein“ – Ein Stück über Gewalt in der Familie


Der Weimarer Kultur-Express bietet uns an, vom 30.05. bis zum 01.06. und/oder am 19.06.07 sein neues Theaterstück zu uns zu bringen. Wie immer ist das mit Kosten von € 5,- bei einem Publikum von mindestens 125 Personen verbunden. Hat ein Jahrgang Interesse? Das Stück gibt es in zwei Versionen und es ist somit für Klassenstufen 6-8 sowie 9-12 geeignet. Bitte meldet euch gegebenenfalls bei mir. (gau)

Kontakt für Beiträge: gau.mnge@web.de, Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Beitrag zuletzt geändert am: 05.03.2007 | 21:40
Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.
Zurück zur normalen Seitenansicht