Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 15 vom 18.12.2006

Datum: 18.12.2006 | verfasst von: Friederike Gausmann

Mädchen und Jungen des 5. Jahrgangs bestehen ein Abenteuer


Mit aufgeregten Stimmen stürmen die Kinder der 5. Klassen in die Sporthalle 6. Heute geht’s in die Höhle. Schaffe ich dieses Abenteuer? Bin ich mutig genug? Diese Fragen stellen sich viele Jungen und Mädchen. In einer kleinen Vorbereitung lernen sie mit geschlossenen Augen eine Bewegungsaufgabe zu erfüllen und sich auf die anderen Sinne zu konzentrieren. Mit dem gemeinsamen Spruch – Wir sind stark, wir schaffen es! - werden die nötigen Kräfte mobilisiert. Mit Helm und einer geschwärzten Brille geht es in die Höhle. Nach 20 Minuten Kriechen, Tasten, Robben und Fühlen erreichen sie den Ausgang und bekommen zur Belohnung einen Kraftriegel in die Hand gedrückt. Begeistert stehen die Kinder vor der Hallentür und berichten ihrer Lehrerin von den Erlebnissen in der Höhle. „Das war ein besonderer Schultag!“, meint Suleyman und geht mit seinen Freunden wieder in die Klasse. (mat)
(1166468804)
(1166468804)












Abschlüsse und Geschlechtszugehörigkeit an unserer Schule


Mittlerweile ist es in Deutschland in der Regel so, dass Mädchen die besseren Leistungen in der Schule zeigen als Jungen und auch die höherwertigen Abschlüsse erreichen. Bei uns ist dieses Verhältnis aber ziemlich ausgeglichen; darüber können wir uns freuen – und vor allem die Jungen.
Für das Schuljahr 2004/2005 hatten wir folgende Abschlüsse:
Ohne Hauptschulabschluss verließen uns 3 Mädchen und 5 Jungen, mit Hauptschulabschluss nach Klasse 10 23 Mädchen und 33 Jungen, mit der Fachoberschulreife 37 Mädchen und 41 Jungen und die Qualifikation für die Oberstufe erreichten 42 Mädchen und 36 Jungen.
Im Schuljahr 2005/2006 sahen die Zahlen noch günstiger für die Jungen aus:
Hier verließen uns 3 Mädchen und 1 Junge ohne Hauptschulabschluss; 28 Mädchen und genauso viele Jungen machten den Hauptschulabschluss nach Klasse 10, 39 Mädchen und 33 Jungen erreichten die Fachoberschulreife und 39 Mädchen und 44 Jungen schafften den Qualifikationsvermerk für die Oberstufe. (gau)

Gesamtschüler vorne dabei
Preisträger bei Wettbewerb „Neues Lernen 2006“


Schildesche. Schüler der Martin-Niemöller-Gesamtschule in Schildesche zählen zu den diesjährigen Preisträgern des Landesmedienwettbewerbs „NRW: Neues Lernen 2006“. Aus 244 Anmeldungen hat die Jury unter anderem Bilder von fünf Schülerinnen und Schülern zum Wettbewerb „Zukunft NRW von 2006 bis 2046“ ausgewählt. In den Bildern entwarfen die Bielefelder Schüler Visionen zu Schule, Freizeit und Mobilität. Die Preisträger werden am 18. Dezember in Düsseldorf ausgezeichnet. (Neue Westfälische, 9./10.12.06)
Es geht hierbei um den Wettbewerb anlässlich des 60. Geburtstages von NRW. Ein ausführlicher Bericht stand im Schul-Info Nr. 4. Und ein sehr wohlwollender und informativer Artikel im Westfalenblatt in der vorigen Woche. Nochmals: Herzlichen Glückwunsch! (gau)

Neuere Bücher zum Unterrichten


Ich habe mein Weihnachtsgeld angeknabbert und folgende Bücher gekauft, die ich Interessierten gerne ausleihe. Ihr könnt auch gerne einfach etwas drin stöbern; ich mach Euch auch gerne einen Tee.
- Martin Wellenreuther, Lehren und Lernen – aber wie? Empirisch-experimentelle Forschungen zum Lehren und Lernen im Unterricht, Baltmannsweiler, 2005.
- Jacob S. Kounin, Techniken der Klassenführung, Münster et al, Neue Auflage 2006.
- Ludger Brüning/Tobias Saum, Erfolgreich unterrichten durch Kooperatives Lernen. Strategien zur Schüleraktivierung, Essen, 2006.
- Susanne Klausing (Hrsg.), Vom Frontalunterricht zum selbstgesteuerten Lernen. Reader zu einem gleichnamigen Seminar an der Universität Bielefeld, Sommersemester 2006.
- Andrea Óhidy, Studienmaterial zur Veranstaltung „Individualisiertes Lernen durch kooperative Lernformen“, Universität Bielefeld, Wintersemester 2006/07.

Trotz der frühlingshaften Witterung...


... Weihnachten kommt bestimmt und auch das Neue Jahr 2007. Zu beiden Anlässen wünsche ich allen am Schulleben Beteiligten das Allerbeste und vor allem gute Erholung, Muße, Spaß an den kleinen schönen Dingen im Alltag und Gesundheit! (gau)

Kontakt für Beiträge: gau.mnge@web.de, Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Beitrag zuletzt geändert am: 18.12.2006 | 20:44
Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.