Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 14 vom 11.12.2006

Datum: 18.12.2006 | verfasst von: Friederike Gausmann

Tropfsteinhöhle


Die „Betreute Toilette“ hat ihren Namen: "Tropfsteinhöhle"! Das Toilettenteam und der Elternförderverein danken allen, die mit ihren tollen Vorschlägen teilgenommen haben. Wir hoffen, wenn wir demnächst die Toilette ihrem jetzigen Namen gemäß dekorieren, auf viele freiwillig helfende Hände eurerseits. (Ute Beeken, +bu/+mu)

Flur des 6. Jahrgangs


Wer den Flur des 6. Jahrgangs noch nicht gesehen hat, sollte das nachholen. Er ist von der 6g wunderbar farbenfroh und einfallsreich gestaltet worden und wird vom gesamten Jahrgang schön erhalten und könnte für andere Flure Anregungen bereithalten. Anerkennung an die Kunstklasse und ihre LehrerInnen Dorothee Staffel (std) und Johannes Messelink (mej). (gau)

Dyskalkulie??? ... LRS ??? ...


Zu den Themen „Dyskalkulie – Früherkennung und Schule“ und „LRS bei Kindern mit Migrationshintergrund“ gibt es am 17.02.07 eine interessante Fortbildung des Vereins Netzwerk - Lernen und Entwicklung in der Neuen Schmiede, Handwerkerstr.7, auf den mich Alexandra Berglez hinwies.
Die Klassen- und Sonderschullehrerinnen und –lehrer haben den entsprechenden Flyer schon im Fach gehabt, weitere Exemplare legen ich neben das Mitteilungsbuch. (gau)


„CRUSH“ – Tanztheater von Richard Lowe und Marcel Kohl


Nach einer Vorstellung für Lehrerinnen und Lehrer wurde von ihnen der Wunsch nach einer Vormittagsvorstellung für Jugendliche laut. Hier die Einzelheiten:
Inhalt: „Junge Menschen verschiedener Nationalitäten sind per Schiff auf der Flucht. Sie vertrauen ihr Schicksal Schleppern an, die sie illegal aus dem Land bringen sollen. Habgier und Hunger, Feindschaft und Hass herrschen auf diesem Schiff. Harte Emotionen, rabiate Gesten - unterschiedliche Lebensanschauungen und Wertmaßstäbe prallen aufeinander. Doch auch die Liebe ist mit an Bord gegangen. In Momenten der Ruhe erzählen die Bewegungen der Körper von leidenschaftlichem Überschwang, von Sanftmut und Zärtlichkeit.“ (Informationsschreiben des Landestheaters Detmold.)
Termin und Ort: Montag, 29.1.07, 11 Uhr, Landestheater Detmold
Karten: vor Ort Mo-Sa, 9-12.30 Uhr, Mo-Fr, 14-17.30 Uhr oder telefonisch 05231-974803.
Pressereaktionen gibt es bei mir. (gau)

Theater in Bielefeld


Damit Schülergruppen im Theater nicht „im Pulk“ hinten „auf den billigen Plätzen“ sitzen müssen, werden Schulklassen bei allen Vorstellungen im Stadttheater (außer dem Weihnachtsmärchen) sowie bei den Freitagskonzerten in der Oetkerhalle in Kleingruppen über den ganzen Saal verteilt. Das kostet für jede Person unabhängig vom Sitzplatz 7,-- €. Außerdem gibt es 30 Minuten vor Beginn Einführungsveranstaltungen. Interessierte LehrerInnen können sich montags und mittwochs telefonisch unter 179464 melden. (gau)

Schülerwettbewerb zur Schulhofumgestaltung


Wollen wir das? – Der Einsendeschluss wäre der 16. März 2007. Falls jemand mehr wissen möchte, wendet Euch doch bitte an mich. (gau)

Pressemitteilungen des Oberverwaltungsgerichtes zur Anschaffung von Schulbüchern durch Lehrkräfte


Wer hier Informationsbedarf hat, kann sich ebenfalls gerne an mich wenden. (gau)

Berlitz kids & teens


Mir liegt ein Katalog der Berlitz Deutschland GmbH vor, in dem Sprachcamps für 7- bis 17-Jährige mit muttersprachlichen Betreuerteams angeboten werden. Es gibt einmal klassische Sprachcamps und auch solche mit besonderen, vor allem sportlichen, Schwerpunkten. (gau)

Social Day 2007


Die Falken Bielefeld haben uns wieder eine Einladung geschickt am Social Day, der vom 11. bis zum 20 Juni 2007 stattfinden wird, teilzunehmen. Die Schulleitung befürwortet das und ich rechne wie im letzten Jahr mit einer breiten Zustimmung aus dem Kreis aller am Schulleben Beteiligten. Wir sollten auf einer der nächsten Lehrerkonferenzen darüber beraten und einen Tag festlegen. (gau)

Mathematikwettbewerb Känguru


Wir haben letztes Jahr mit zahlreichen Gruppen teilgenommen, und ich schlage den KlassenlehrerInnen sowie den Mathematik-KollegInnen vor, das Thema zu diskutieren und mir eine Rückmeldung zu geben, ob wir als Schule auch dieses Mal mitmachen wollen.
Der Känguru-Tag wird bundeseinheitlich der 15. März 2007 sein, und die Anmeldung muss bis zum 16. Februar erfolgt sein.
Im Unterschied zum letzten Jahr ist es aber nötig, die Organisation zu verbessern; d. h. es muss einheitlicher verfahren werden und die Organisation muss in einer Hand liegen. Aber das Problem ist sicher lösbar.
Bitte legt mir Rückmeldungen ins Fach, ob Ihr eine Gruppe von SchülerInnen habt, die teilnehmen möchte. Insgesamt müssen wir auf mindestens 15 Jugendliche kommen; das wird sicher klappen. (gau)

Vorweihnachtliches Beisammensein


Das Kollegium und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule sind zusammen mit ehemaligen Kolleginnen und Kollegen am letzten Schultag, Mittwoch, 20.12.06, ab 13 Uhr zu einem gemütlichen Kaffeetrinken in der Kleinen Mensa eingeladen. Über ein Ständchen der 7b würden wir uns sehr freuen! (gau für die Schulleitung)

Kontakt für Beiträge: gau.mnge@web.de, Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Beitrag zuletzt geändert am: 18.12.2006 | 20:02
Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.
Zurück zur normalen Seitenansicht