Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 11 vom 13.11.2006

Datum: 25.11.2006 | verfasst von: Friederike Gausmann

Be smart – don’t start


Los geht’s zum 6. Mal! Wer sich und seine Klasse noch anmelden möchte: Eile ist geboten, denn der Wettbewerb beginnt heute! Also los zur Anmeldung unter www.besmart.info. (gau)

Schülerbeitrag zum „Panakustikum“ in der Bielefelder Innenstadt am 21.10.06


Panakustikum_1
Panakustikum_1
Die Schülerin Meryem Önder des Musik Grundkurses im 11. Jahrgang schreibt zum „PanAkustikum“ - Projekt im Rahmen des Aktionstags der Bielefelder Marketing Gesellschaft „Pudding, Pickert und Patente“ am 21.10.2006: „An diesem Projekt haben viele Schulen teilgenommen, unter anderem auch die Martin – Niemöller – Gesamtschule.

Im Rahmen des Musikunterrichts wurden an verschiedenen bekannten Orten Bielefelds typische Geräusche und Klänge aufgenommen. Die Aufgabe der Passanten lag nun darin, ein Hörrätsel zu lösen: Die aufgenommen Klänge sollten den dazu passenden Bildern zugeordnet werden. War das Lösungswort richtig erraten, gab es als kleinen Preis ein Päckchen Pudding.
Panakustikum_2
Panakustikum_2

Viele Passanten waren daran interessiert zu testen, wie gut sie Bielefeld kennen – unser Projekt gewann an diesem Aktionstag großes Ansehen und hat bei uns wie auch bei den Teilnehmern einen positiven Eindruckhinterlassen.“



Nachlese und Ausblicke: Nationalsozialismus in Deutschland


Im Zusammenhang mit der Veranstaltung im Rathaus am 09. November möchte ich meine Anerkennung den Schülerinnen und Schülern aussprechen, die zu ihrem Gelingen beigetragen haben, sei es in Form des Büchertisches oder durch die bewegende Ausstellung.

Projekt "Arbeit und Leben"


Ich möchte Euch darüber hinaus auf ein bisher einzigartiges Projekt von Arbeit und Leben hinweisen. In der Zeit vom 29.01. bis zum 16.02.07 werden folgende Aktivitäten durchgeführt:
- In der VHS wird es zwei Ausstellungen geben, „Die weiße Rose“ und „Neofaschismus in Deutschland“. Ergänzend zu den Ausstellungen sind im Theaterlabor vier Vormittagsaufführungen und eine Abendveranstaltung zu den letzten vier Tagen der Geschwister Scholl zu sehen. Sie werden vom Schnürschuhtheater Bremen aufgeführt. Die Ausstellungen werden von Schülerinnen und Schülern, die zuvor als „Guides“ ausgebildet wurden, begleitet.
- Einen weiteren Zugang bieten die Filme „Sophie Scholl“ und „Edelweißpiraten“, die im Lichtwerk Kino zu sehen sein werden.
- Im Anschluss an die Theater- und Filmvorführungen finden jeweils moderierte Diskussionsrunden statt.
- Ein weiterer Anreiz: Die Veranstaltungen sind zeitlich so geplant, dass sie in Kombination besucht werden können.
Nähere Informationen findet Ihr unter 0521-513549 bei Frau Beinlich oder in den Faltblättern, den ich neben das Mitteilungsbuch gelegt habe. Einige Exemplare sind außerdem bei mir erhältlich.
Die Projektwochen werden von Aktion Mensch und den Stadtwerken Bielefeld finanziell unterstützt.
Ich finde, das alles hört sich außergewöhnlich gut an!

Veranstaltung der VHS Bielefeld


Eine weitere Veranstaltungsreihe bietet die VHS Bielefeld an. Vom 19. 11. bis zum 17.12.06 gibt es dort eine Ausstellung und Veranstaltungen zum Thema „Nur die Sterne waren wie gestern“. Das zentrale Thema dieser Fotoausstellung ist der Mensch Henryk Mandelbaum, der in den Krematorien in Auschwitz Birkenau arbeiten musste. Später kehrte er an die Orte der Vernichtung zurück; das Ergebnis sind 48 eindringliche Fotografien und Zitate, die einen persönlichen Einblick in das Erleben dieses Menschen gewähren.
Man kann unter 0521-513490 Gruppenführungen vereinbaren; Lehrerinnen und Lehrer können die Ausstellung vorab besichtigen, und zwar am Donnerstag, 16.11.06, um 16 Uhr in der Ravensberger Spinnerei.
Das Faltblatt, aus dem die weiteren Veranstaltungen in diesem Zusammenhang („Das war eine Fabrik, eine Todesfabrik“, „Der gewöhnliche Faschismus“, Spielfilm „Die Grauzone“ etc.) ersichtlich sind, lege ich ebenfalls neben das Mitteilungsbuch. (gau)

Schülerakademie an der Uni


„Die Universität Bielefeld lädt leistungsstarke und an wissenschaftlichen Themen interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 ein, bei der Schülerakademie ein Wochenende lang in die Wissenschaft einzutauchen.
Vom 15. bis zum 17 Dezember erhalten 40 ausgewählte Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, vor Studienbeginn verschiedenen wissenschaftliche Disziplinen kennen zu lernen.“ (NW vom 10.11.06). Schriftliche Bewerbungen um einen der Plätze sind bis zum 24. November möglich. Infos unter 1064446 oder unterwww.uni-bielefeld.de/schuelerakademie. (gau)

Kontakt für Beiträge: gau.mnge@web.de, Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Beitrag zuletzt geändert am: 25.11.2006 | 18:09
Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.
Zurück zur normalen Seitenansicht