Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 7 vom 16.10.06

Datum: 15.10.2006 | verfasst von: Friederike Gausmann

Korrektur

Die im letzten Schul-Info angekündigte Schulveranstaltung zum Thema "Länger gemeinsam lernen - eine Schule für alle" mit Otto Herz findet nicht am 19.10.06 sondern am Mittwoch, 18.10.06 um 19 Uhr im Helmholtzgymnasium statt. (gau)

„Liebe Schülerinnen und Schüler, wie verlasst Ihr eigentlich Eure Klassen?“

Als ich vor den Herbstferien noch am frühen Abend in der Schule saß und an einem dieser Schul-Infos schrieb, schaute Udo Berndt, unser Hausmeister, um die Ecke und bat mich, mal einen Artikel über den Zustand der Klassen zu schreiben, in dem Schülerinnen und Schüler sie zu oft hinterlassen. Er nahm mich mit in den Flur des 9. Jahrgangs, und der Anblick war wirklich beschämend! Trotz der neuen Ausstattung der Klassen sah zumindest eine wirklich furchtbar aus!
Bitte, macht dem Reinigungspersonal nicht mehr Arbeit als unvermeidbar und helft mit, das auch der äußere Anblick von Gebäude und Räumen einen guten Eindruck machen! (gau)

Für den Terminkalender: Eltern- und Schülersprechtage

Die Schulkonferenz hat nun die Termine für die Sprechnachmittage festgelegt. Sie finden statt am Donnerstag, 02.11.06, von 17 bis 20 Uhr und am Montag, 06.11.06, von 14 bis 16 Uhr.
Den Dienstagnachmittag, 31.10.06, halten wir frei, um pädagogische Konferenzen der Klassen zu ermöglichen, auf denen die Eltern- und Schülergespräche vorbereitet werden können. (gau)

Nun haben wir es schriftlich:

In diesem Schuljahr gibt es eine Kooperation zwischen der Fakultät für Pädagogik an der Universität Bielefeld und dem Leistungskurs Pädagogik im 12. Jahrgang unserer Schule.
„Die Kooperation besteht aus fünf bis sechs Veranstaltungen, in denen die Schülerinnen und Schüler in den Räumen der Fakultät bei der Konzeption und Durchführung eines kleineren empirischen Forschungsvorhabens unterstützt werden.“ (Auszug aus dem Kooperationsvertrag)
Den nächsten Schritt tun wir in der zweiten Woche nach den Herbstferien, wenn wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über ihre aktuellen Forschungsprojekte und über allgemeine Fragen der empirischen Forschung interviewen.
Wir werden betreut von Beate Wischer und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit! (gau)

1-€-Job

Frau Tatjana Kelch verließ unsere Schule Ende September. Sie hat schwerpunktmäßig im Musikbereich gearbeitet. Wir danken ihr sehr für ihr Engagement und wünschen ihr für ihre Zukunft viel Glück. (Anke Muche, neu)

Social Day

Der Social Day Bielefeld, an dem fast 2000 Schülerinnen und Schüler vor den Sommerferien teilgenommen haben, war ein voller Erfolg. Insgesamt haben die Jugendlichen 22.000 € für ihre Schulen und das Projekt "Sonne macht Schule" erarbeitet.
Auch unsere Schule profitiert von diesem Ergebnis und bekommt 500 € überwiesen. Spitze!!
Und außerdem haben wir noch auf einer ganz anderen Ebene etwas vom Engagement unserer Schülerinnen und Schüler. 20 von ihnen können kostenlos an dem oben erwähnten Projekt teilnehmen und sich dort mit dem Thema erneuerbarer Energien auseinandersetzen. Zum Beispiel werden sie die Gelegenheit haben, mit einem extra für den Unterricht entwickelten Set von « LEGO eLAB » unter Anleitung zu experimentieren.
Einzelheiten könnt Ihr bei mir erfahren; mir liegt ein Prospekt vor, den ich auf Anfrage gerne kopiere. (gau)

Wilde Eifel - Natur erleben

Wie überlebt man in der freien Natur eine Nacht ohne Nahrung, Wasser und vor allem ohne ein Dach über dem Kopf?
Dieser Frage spürten die Forscherkinder der 6f gemeinsam mit ihrem Wildnisscout in Bad Münstereifel nach. Im abwechslungsreichen 5-Tageprogramm lernten wir uralte Techniken aus vorindustriellen Zeiten: Laubhütten bauen, Holzschalen durch Glutbrennen und Schnitzen herstellen, Bogen schießen, Wurfhölzer schnitzen, Schnüre aus Naturfasern herstellen, anschleichen und vieles mehr. Neben dem Erleben der Natur mit allen Sinnen spielte der Spaß am Selbermachen eine ebenso wichtige Rolle wie die Teamfähigkeit und das Ausloten eigener Grenzen.

Klasse_6f_-_Bild_1
Klasse_6f_-_Bild_1
Klasse_6f_-_Bild_2
Klasse_6f_-_Bild_2
Klasse_6f_-_Bild_3
Klasse_6f_-_Bild_3








Sehr gerne denken wir alle an diese Woche zurück und können sie, dank der tollen Betreuung und der guten Unterkunft, uneingeschränkt an alle interessierten Klassen der Jahrgänge 5 und 6 weiter empfehlen.
Links: http://www.wildnisscout.de/ http://www.bad-muenstereifel.jugendherberge.de/
(Forscherklasse 6f und das Lehrerteam Christine Helm/hec, Klaus Hartmann/hak, Sonja Krahn/kso)

Wettbewerb der Stiftung Warentest

Eine sehr interessante Ausschreibung hat meine Aufmerksamkeit erregt. Es geht um einen Wettbewerb der Stiftung Warentest, in dem Schülerinnen und Schüler testen können, was sie wollen (von Schokoriegeln über Fußbällen zu Kugelschreibern etc.), wobei der Test nicht technisch perfekt sein muss. Vielmehr kommt es auf gute Ideen an und darauf, dass genau hingeschaut wird. Die Anmeldung kann ab sofort bis zum 30.11.06 erfolgen; Ihr könnt Euch als Einzelpersonen oder auch als Gruppe anmelden. Weitere Details gibt es bei mir oder unter
jugend-testet@stiftung-warente- st.de oder www.jugend-testet.de . (gau)

Kontakt für Beiträge: gau.mnge@web.de, Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Beitrag zuletzt geändert am: 16.10.2006 | 7:32
Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.