Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

experiJOB am 6.10. in unserer Schule - praktische Einblicke in die Berufswelt

Datum: 16.09.2010 | verfasst von: Johannes Messelink

Liebe Schülerinnen und Schüler,

experiJOB ermöglicht Schüler/innen von JG 10-12 (ggf. auch JG 9-13) praktische Einblicke in verschiedene Berufsbilder rund um das Thema Technik / Maschinenbau.

Im Fokus stehen besonders Berufe, die einen mittleren bis hohen Schulabschluss voraussetzen. Daher richtet sich die Veranstaltung auch besonders an diese Schüler.

Bei dem experiJOB-Tag stellen Firmen aus OWL praktische Übungen vor, damit Ihr kennenlernen könnt, was man im MINT-Bereich so macht. Denn das Motto lautet „Anfassen, ausprobieren, Fragen stellen“.

MINT?!

Mathematik: Diese Wissenschaft befasst sich mit dem strukturierten Lösen von Problemen und ist somit in nahezu allen Bereichen des Alltags zu finden.

Informatik: Bei Computern und Handys ist es doch so, jedes Jahr kommen neuere, schnellere und bessere Geräte auf den Markt. Und nicht nur da. Das alles haben wir der Informatik zu verdanken, die immer schnellere technische Fortschritte und Entwicklungen vollzieht.

Naturwissenschaft: die allseits bekannten „Schulfächer“ Biologie, Chemie und Physik. Grundlage vieler Berufe und neuer Entwicklungen.

Technik: Technik ist grob beschrieben die praktische Anwendung der Naturwissenschaften, um das Leben und Arbeiten der Menschen komfortabler, einfacher und zum Teil produktiver zu machen.

MINT ist überall drin – egal ob du dich für Architektur, Kameraführung oder erneuerbare Energien interessierst. Gerade Fachkräfte mit Abschlüssen aus den MINT-Bereichen haben vielfältige Arbeitsmöglichkeiten und hervorragende Berufsaussichten. Denn gerade in Deutschland als High-Tech-Land sind die MINT-Bereiche wichtig und werden in Zukunft stark gefragt sein.

Der Verein experiMINT hat sich das Ziel gesetzt, Schüler/innen die MINT-Bereiche näher zu bringen, denn Ihr lebt in einer Region, in der viele Menschen in diesem arbeiten. Und auch in Zukunft werden die großen und kleinen Firmen in OstWestfalenLippe Fachkräfte dringend benötigen und suchen.

Am 6.10. werden an acht verschiedenen Stationen typische praktische Aufgaben zu verschiedenen Berufen gestellt (z.B. aus dem Bereich Elektrotechnik, Armaturenbau, Antrieb von Industrietoren, Wirtschaftsförderung oder Netzwerkarbeit, Vertrieb von Produkten, Einkauf usw.). Jede Übung dauert etwa 25 Minuten und kann parallel von max. 16 Jugendlichen absolviert werden. Nachdem die Aufgaben an allen acht Stationen erledigt wurden, habt Ihr eine bessere Vorstellung davon, welcher Beruf Euch gefallen würde, odernicht.

Arbeitsberater der Agentur für Arbeit und Hochschulvertreter stehen für Euch bereit, um weitere Fragen zu den verschiedenen Berufsfeldern zu beantworten.

Zeit: 8.00 -13.30 Uhr

Ansprechpartner: Marion Busse und die Wirtschaft- Technik undNW-LehrerInnen

Link: 
Bericht und Bildergalerie zumProjekttag Bericht und Bildergalerie zumProjekttag


Hinweis:

„Berufs- und Studienorientierung im Themenfeld Energie und Klimaschutz leistet das Projekt EnergieJobs.NRW . Auf dem Internetportal stellen sich Unternehmen mit Ausbildungsplätzen sowie Hochschulen mit Studiengängenvor.“
Link: EnergieJobs.NRWEnergieJobs.NRW

Beitrag zuletzt geändert am: 18.10.2010 | 13:57
Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.