Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 15 vom 28.01.08

Datum: 24.01.2008 | verfasst von: Friederike Gausmann

Bielefelder Schüler demonstrierten in Düsseldorf gegen die Kopfnoten

Am Samstag, den 19.01.2008, gingen rund 70 Bielefelder Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern mit ca. 2000 anderen Demonstranten NRWs in Düsseldorf auf die Straße. Sie folgten einem Aufruf der LandesschülerInnenvertretung, die die Durchführung einer Demonstration und einer Unterschriftenaktion gegen die Kopfnoten auf der letzten Landesdelegiertenkonferenz beschlossen hatte.
Mit zwei Bussen, die die Schulpflegschaft der Martin-Niemöller-Gesamtschule organisiert hatte, machten wir uns auf den Weg. Unsere Forderung ist die Abschaffung der in diesem Schuljahr eingeführten Kopfnoten. Wir machten uns auf den Weg gegen etwas, das vor vielen Jahren abgeschafft wurde, weil es zu Duckmäusertum führt und die Erziehung zu einem kritischen Bürger verhindert. Die sechs Noten für das Arbeits- und Sozialverhalten werden als ungerecht empfunden, da sie auf keinerlei messbarer Grundlage beruhen. Es wird die subjektive Meinung der Lehrer wiedergespiegelt und kann in Abschlusszeugnissen dazu führen, dass den jungen Erwachsenen die Chancen z.B. auf einen Ausbildungsplatz verbaut werden.
Unseren Unmut machten wir vor allem durch unsere vier Transparente deutlich. Auf denen stand z.B.: „50 Jahre zurück sind kein Fortschritt!“. In Düsseldorf trafen wir viele andere, die auch unserer Meinung sind. Mit ihnen zusammen erregten wir nicht wenig Aufmerksamkeit in der Einkaufsstraße Düsseldorfs. Unser Zug wurde begeleitet von vielen Journalisten. Das schlechte Wetter konnte die Stimmung nicht trüben.
Wir alle hoffen mit dieser Aktion dazu beizutragen, dass sich das Schulministerium bald eines besseren besinnt und die Kopfnoten wieder abschafft.
(Fabian Könings, Schülersprecher der Martin- Niemöller- Gesamtschule, Vorstandsmitglied derBezirksSchülerInnenVertretung)-
(1201209004)
(1201209004)
(1201209054)
(1201209054)








Großer Indoor- Flohmarkt der Martin-Niemöller-Gesamtschule


Kaffee und Kuchen – Stöbern und Suchen


Zeit und Ort: 8. März 08, 9:00 – 14:00 Uhr, Apfelstrasse 210,BI-Schildesche
Standgebühr: 8,– € + ein Kuchen (ohne Kuchen 11,– €)
Standreservierung: am 25. Februar 08 ab 17:00 Uhr bei Petra Schäfferling unter der Telefonnummer: 0172.568 26 38

Bilanz des Jahres 2007


Leistungen des Fördervereins erreichen 52% der städtischen Mittel.



Im vergangenen Jahr konnte der Förderverein dank der Mitliedsbeiträge, allgemeiner und zweckgebundener Spenden sowie durch Darlehen und zweckbetriebliche Tätigkeiten im Gesamtvolumen von 56.328,93 Euro helfen.Das entspricht einer Förderleistung von35,21 Euro pro Schüler/in oder417,25 Euro pro Lehrer/in oder1408,22 Euro pro Schulwoche.

Wenn man berücksichtigt, dass unsere Schule seitens der Stadt Bielefeld im vergangenen Jahr einen Etat von ca. 108.000 Euro erhalten hat, so kann man unschwer erkennen, dass vieles an unserer Schule nur möglich gewesen ist durch die Mittel des Vereins.
Herzlichen Dank an alle, die uns unterstützt haben.

Jetzt Mitglied im Förderverein werden !

Beitrittserklärungen stehen neben dem Mitteilungsbuch.
Link: Homepage desFördervereinsHomepage desFördervereins


Fortbildung zum Thema „Natürlich sind wir stark! – Suchtprävention“


Am vergangenen Dienstag hat sich das Team des 7. Jahrgangs von der städtischen Fachstelle für Suchtprävention, dem Kommissariat Vorbeugung bei der Bielefelder Polizei und der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück für das in unserem Schulprogramm verankerte gleichnamige Projekt im 7. Jahrgang fortbilden und vorbereiten lassen. Die Arbeit hat uns Spaß gemacht. Dasselbe erwarten wir für das Projekt selbst, das nach den Osterferien durchgeführt werden wird.
Übrigens: Das gesamte Projekt wird von der Sparkasse Bielefeld sehr großzügig unterstützt. Danke! (gau)

Kostenlose Unterrichtsmaterialien


Die Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. hat uns auf das umfangreiche Materialangebot zum Thema „Geld, Markt, Wirtschaft“ hingewiesen, welches es kostenlos im Internetportal Link: Homepage des InternetportalsHomepage des Internetportals gibt und das neben Arbeitblättern auch Unterrichtseinstiege, Schaubilder und Arbeitsanregungen für den Unterricht enthält. Eine Themenübersicht gibt es bei Ulrike Winkelmann. (gau)

Kontakt für Beiträge:
Link: mailto:gau.mnge@web.demailto:gau.mnge@web.de , Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.