Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite

Startseite

top

Schul-Info Nr. 30 vom 11.06.07

Datum: 07.06.2007 | verfasst von: Friederike Gausmann

Last minute


Die 7b lädt zu ihrem Abschiedsauftritt als Bläserklasse in den Jazzclub an der Beckhausstraße ein. Das Konzert ist schon morgen, also am Dienstag, 12. Juni, um 19.30 Uhr.
Am Donnerstag hatte die Klasse einen Auftritt im Ortskern von Schildesche, der den Jugendlichen gut gelungen ist und Lust auf das Konzert am Dienstag macht! (gau)

Der Förderverein sagt: Danke!


Der Förderverein bedankt sich beim Fach Herstellen und Vermarkten. Lena Welther und Leonie Schmidt (beide 9c) präsentieren das Ergebnis der Arbeit der letzten Monate.
(1181209140)
(1181209140)
Zusammen mit ihrem Fachlehrer Jürgen Schütter haben sie einen Auftrag des Fördervereins erfüllt und ein Glücksrad gebaut. Dies war ein ganz besonderer Auftrag, denn ein Glücksrad-Bausatz ist nicht im Supermarkt zu erhalten. Lena und Leonie waren an sämtlichen Arbeitsschritten beteiligt. Nach einer ersten Planungszeichnung durch ihren Lehrer wurden alle Entscheidungen über Material und Arbeitsschritte gemeinsam getroffen, zwischendurch mussten Gestaltungsfragen mit dem Auftraggeber abgestimmt werden. Insgesamt sind 95 Schulstunden und einige Mittagspausen für die Arbeit am Glücksrad genutzt worden, das der Schule nun für Sponsoring-Aktionen zur Verfügung steht. (man)

Volleyballturnier zum Abschluss


Nach den zentralen Abschlussprüfungen und den letzten Tests in den Nebenfächern konnten die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs beim Volleyballturnier am 4. Juni allen Prüfungsstress ablegen. 14 Teams aus allen Klassen hatten sich intensiv auf dieses Turnier vorbereitet. Das technische und taktische Können in den Spielen war auf ansprechendem Niveau. Die anwesenden Lehrkräfte lobten vor allem die freundliche und entspannte Turnieratmosphäre. Das Turnier wurde – wie es bei unseren Schulturnieren mittlerweile Standard ist – von den Schülerinnen und Schülern mit vorbereitet und überwiegend selbstverantwortlich geleitet. Nach vier Schulstunden standen die Sieger fest. Das erfolgreichstes Volleyballteam im 10. Jahrgang kommt aus der 10h. Das Team der 10b wurde Zweiter, die 10e schaffte den 3. Platz. (mat)







Die Ergebnisse des Englischwettbewerbs Big Challenge sind da


Für den Wettbewerb hatten sich 86 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 8 gemeldet. Die nun veröffentlichten Ergebnisse können sich sehen lassen. Legt man die Durchschnittswerte in den einzelnen Jahrgangsstufen auf nationaler Ebene zu Grunde, so kann man feststellen, dass in jeder Stufe zwischen 5 und 11 Schülerinnen und Schüler über diesem Durchschnittswert abgeschnitten haben. Die besten der vier Jahrgänge waren:
5. Jahrgang: Tim Krieft 232,50 Punkte
6. Jahrgang: Linus Pook 258,75 Punkte
7. Jahrgang: Ibrahim Polat 204,75 Punkte
8. Jahrgang: Hannes Feldmann 198,75 Punkte
Allen herzlichen Glückwunsch! (ece)

Die Ergebnisse von Känguru auch


In diesem Wettbewerb haben 142 SchülerInnen teilgenommen. Bis auf eine Ausnahme (Linus Pook, 6b) hat niemand so viele Punkte gesammelt, dass es zu einem 1., 2. oder 3. Preis reichte. Trotzdem hoffen die Känguru-Veranstalter (und wir LehrerInnen), dass alle Spaß hatten und stolz darauf sind, sich in einen solchen Wettstreit gewagt zu haben.
Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern! (gau)

Das virtuelle „Heimat“-Museum 2007


Hier handelt es sich um einen Wettbewerb zum Thema „1000xHeimat“ , bei dem man sich in einem Museum ein Objekt aussucht, das man mit „Heimat“ verbindet, ein Foto davon macht und das Ganze gestalterisch umsetzt, z. B. in einem Text, einer Geschichte, einem Videoclip o. ä. Bis zum 1.10.2007 können die Beiträge in das virtuelle „Heimat“-Museum 2007 eingestellt werden. Die Adresse ist:
Link: http://www.1000xHeimat.dehttp://www.1000xHeimat.de .
Mehr Informationen gibt es bei mir. (gau)

Kontakt für Beiträge:
Link: mailto:gau.mnge@web.demailto:gau.mnge@web.de , Redaktionsschluss: jeweils Mittwoch, 18 Uhr


Zurück zur Startseite

Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.
Zurück zur normalen Seitenansicht