Site-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld SchildescheSite-Label :: Martin-Niemöller Gesamtschule Bielefeld Schildesche Auszeichnungen der Martin-Niemöller-Gesamtschule Siegel :: Siegel: Comenius - Partnerschule Siegel :: Siegel: Schule ohne Rassismus
Aktuelles Schulinfo Konzept Schulleben Unterricht Jahrgangspartitur Service Förderverein Intern
Hilfe Kontakt Impressum
Sie sind hier: » Startseite » Konzept » Bläserklasse

Konzept

top

Bläserklasse

Seit 10 Jahren wird an der Martin-Niemöller-Gesamtschule jeweils eine Bläserklasse pro Jahrgang eingerichtet.

Hierzu einige Informationen:

Was ist eine Bläserklasse/Klassen-Orchester-Klasse?

  • Alle Kinder dieser Klasse beginnen mit Instrumentalunterricht auf einem Orchester-Blasinstrument (Trompete, Posaune, Tuba oder Euphonium, Klarinette, Saxophon, Querflöte). „Bläserklasse” steht hier als Kürzel für „Klassenmusizieren mit Orchester-Blasinstrumenten”. Das Blasinstrumente-Orchester wird ergänzt durch Schlaginstrumente und E-Bass.
  • Das Klassenorchester probt während des regulären Fachunterrichts Musik.
    In einer Zusatzstunde erhalten die Kinder Gruppenunterricht in ihrem gewählten Instrument. (Registerstunde) Dieser Unterricht wird entweder von MusiklehrerInnen der Schule oder Instrumentallehrern von außerhalb erteilt. Die Schule kooperiert hier von Anfang an mit der Bielefelder Musik- und Kunstschule.
  • Anderer Fachunterricht findet wie in allen anderen Klassen statt.
  • Die SchülerInnen nehmen an musikalischen Angeboten im Freizeitbereich teil.

Wie wird eine solche Klasse gebildet?

  • Nach erfolgter Aufnahme erhalten die Eltern umfangreiche Informationen zur Schule, u.a. eine Anmeldung für die Bläserklasse.
  • Die Kinder werden zu einem Probier-Workshop eingeladen, um die Eignung für ein bestimmtes Instrument heraus zu bekommen.
  • Danach erhalten die Eltern einen Vertragsentwurf zur Verpflichtung, ihren Kindern über 3 Schuljahre Instrumentalunterricht und Leasing-Gebühren für das Leihinstrument (27,50 € pro Monat) zu finanzieren.

Erwartungen – Wünsche an eine Bläserklasse

  • Verbesserung der allgemeinen Lernbereitschaft und Konzentrationsfähigkeit
  • reduzierte Disziplinprobleme
  • Stärkung des Klassenverbandes; die Schülerinnen und Schüler  sind über das Bläserklassen-Erlebnis in einem sozialen Zusammenhang integriert.
  • Erhöhung der Identifikation mit der Schule und der Klassengemeinschaft durch Konzerte, Auftritte, Arbeit am gemeinsamen Ziel.
  • Die sozialen Lernfortschritte übertragen sich auf andere Unterrichtsfächer.
  • Stärkung des Selbstwertgefühls – Gewinnung von Selbstbewusstsein auch im Hinblick auf Drogenprävention
  • Neben der Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, ein Instrument erlernen zu wollen und dafür zu üben, wünscht die Schule die Unterstützung und Motivation durch die Eltern.


Die Bläserklasse des Jahrgangs 2011 „Luftdruck“ präsentiert sich und einige Ergebnisse ihrer Arbeit auch auf einer eigenen Homepage. Sie gelangen zur Homepage der Bläserklasse indem Sie den nachfolgenden Link anklicken:

http://blaeserklasseluftdruck.wordpress.com/

Andrea Meyer, Abteilungsleiterin 5/6



Druckvorschau - Lesezeichen setzen - Zum Seitenanfang

Zugang zum Adminbereich
Alle Beiträge unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren. Site © 2000 - 2017 by mnge.de
- Kontakt / Impressum - Nutzungsbedingungen -
Unterstrichene Buchstaben(Zahlen) in Textlinks können direkt über die Kombination aus 'Alt'-Taste mit dem jeweils unterstrichenen Buchstaben per Tastatur ausgewählt werden.